OAI -PREISE

Die OAI fasst 5 freie berufe zusammen, nämlich

  • den architekten,
  • den beratenden ingenieur,
  • den stadtplaner,
  • den innenarchitekten,
  • den landschaftsarchitekten /  landschaftsingenieur

OAI und seine mitglieder

Ein fester, zuverlässiger und kreativer Tragpfeiler unserer Gesellschaft

 

Im März 1990, im Rahmen des Gesetzes vom 13. Dezember 1989, gegründet, umfasst der Berufsverband der Architekten und Beratenden Ingenieure (OAI)
5 freie Berufsgruppen:

Architekten, Innenarchitekten, Beratende Ingenieure, 

Stadtplaner und Landschaftsarchitekten. 

Seit 1990 hat sich

  • die Zahl der in Luxemburg ansässigen Architekturbüros mehr als verdreifacht (510 im Jahr 2019). Dazu kommen noch grenzüberschreitende Dienstleister : 149 Büros, d.h. 23 % der insgesamt 659 Architektenbüros, die in Luxemburg tätig sind.
  • die Zahl der in Luxemburg ansässigen Ingenieurbüros fast verfünffacht (204 im Jahr 2019). Dazu kommen noch grenzüberschreitende Dienstleister : 53 Büros, d.h. 21 % der insgesamt 257 Ingenieurbüros, die in Luxemburg tätig sind.

Die 714 in Luxemburg ansässigen Büros beschäftigen derzeit mehr als 5.000 Personen.  

 

3 OAI-Aufgaben: gesetzliche, berufliche, kulturelle.

Über die vom Gesetzgeber vorgesehenen Aufgaben als Berufsverband und Wahrer des öffentlichen Interesses hinaus informiert der OAI über den wahren Impakt der Leistungen seiner Mitglieder auf wirtschaftlicher, sozialer, künstlerischer und kultureller Ebene für ein nachhaltiges, intelligentes und qualitativ hochwertiges Lebensumfeld.

 

Internationale Präsenz

Das OAI ist Mitglied in zahlreichen internationalen Organisationen: UIA, ACE, FIDIC, EFCA, ENACA, Euroka,….

 

Kurze Beschreibung des OAI